Langtang startet leider nicht im IDEE 148. Deutschen Derby am 2. Juli

Hamburg-Horn (com) - Der dreijährige Hengst Langtang, einer der Favoriten für das IDEE 148. Deutsche Derby am Sonntag in Hamburg-Horn, wird nicht im prestigeträchtigsten Rennen des Derby-Meetings an den Start gehen. Der im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof befindliche Hengst wurde heute (1. Juli 2017) vom Derby zurückgezogen. Grund ist eine Trainingsverletzung am Dienstag. "Er ist zu 95 Prozent wieder fit", so Andreas Wöhler, Trainer des Hengstes, "aber wir wollen und dürfen kein Risiko eingehen. Langtang soll erst wieder laufen, wenn er vollständig fit ist."

Langtang, der von Jozef Bojko am 2. Juli im IDEE Deutschen Derby geritten werden sollte, war schon 2016 ein Winterfavorit und demonstrierte seine große Qualität im Derby-Trial in Ittlingen (Frühjahrs-Preis Baden-Baden).

Der Hamburger Renn-Club nahm die Entscheidung mit Bedauren, aber auch mit Verständnis entgegen. "Die Gesundheit des Pferdes hat Vorrang", so HRC-Präsident Eugen-Andreas Wahler.

Langtang (Foto: © Frank Sorge/galoppfoto.de)

(01.07.2017)


Zurück